FAQs

Über POSpulse

Was unterscheidet POSpulse von konventioneller Marktforschung?

Drei Punkte:

  • Wir nutzen eine große Community bestehend aus – knapp 800.000 – tatsächlichen Endkunden (als auch professionellen Außendienstlern)
  • Hohe Geschwindigkeit durch Live-Feedback: Die Community ist geografisch überall verteilt und somit jederzeit lokal einsatzbereit
  • Hohe Kosteneffizienz: keine Anfahrtskosten da die Community schon „da“ ist

Die drei Warum's 

Warum effektiver?

Auswertungen können in unserem intuitiven „Analytics Dashboard“ direkt eingesehen werden, sodass notwendige Optimierungen und Maßnahmen Ihrer laufenden Kampagne sofort getroffen werden können und zum maximalen Erfolg beitragen. Plus: Die Antworten kommen von echten (potenziellen) Konsumenten und Shoppern – für validere Ergebnisse aus erster Hand.

Warum schneller?

Geringe Vorlaufzeit:
Von Ihrer Anfrage bis zum „go live“ braucht es i.d.R. nur maximal 3 Tage.

Agile Consumer Response:
Konsumenten geben ihr Feedback per App unmittelbar an Sie weiter (mit zwischengelagerter Qualitätsprüfung). Mit einer Shopper community von über 800.000 Konsumenten können wir höhere Ausführungsquoten und schnellere Erhebungszeiten ermöglichen: Bsp.: Erhebung von 2000 Rewe Märkten innerhalb von nur 7-12 Tagen. Kleinere Stichproben werden innerhalb weniger Tage erledigt.

Echtzeit-Evaluation:
Die Auswertung und Bereitstellung der Ergebnisse für Sie erfolgt in Echtzeit ganz bequem über einen Webbrowser (keine Installation).

Warum kosteneffizienter?

Unsere Community ermöglicht die maximale Informationsmenge zu fairen Kosten. Die Community ist flexibel, immer und überall einsatzbereit und wird dabei nur für die tatsächliche Serviceleistung vor Ort (oder bei regulären Umfragen – zuhause -) entlohnt.

POSpulse Journey

Typische Anwendungsfälle unserer Kunden: Wann ist eine Zusammenarbeit mit POSpulse sinnvoll?
  1. Die Umsetzungsquote und Wirkung ihrer neuen Promotion im Markt soll erfasst und falls nötig noch während laufender Kampagne optimiert werden
  2. Die Distribution und Verfügbarkeit Ihres Produktes entspricht nicht der Gewünschten oder soll gesteigert werden
  3. Die Beratungsleistung ist für Ihr Produkt essenziell und soll realitätsgetreu überprüft werden
  4. Sie wünschen eine schnelle und verlässliche Erfassung von Regal Kennzahlen wie Out of Stock, Facings und Preisen für u.a. ganze, komplexe Warengruppen
  5. Sie wollen Ihren Außendienst optimieren oder den kosteneffizienteren Weg des crowd-basierten Außendiensts nutzen
  6. Sie sind mit Ihrem Produkt auf der Suche nach potenziell neuen oder noch unbekannten POS/POI, um den Wettbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein.
  7. Weitere spannende Anwendungsgebiete finden Sie hier.

Was halte ich nach einem Projekt mit POSpulse in den Händen?

Je nach individuellem Briefing erhalten Sie z.B. eine ganzheitliche Auswertung über die Umsetzung/Platzierung Ihrer/s Promotion/Produkts am POS.
Die Möglichkeiten der Nutzung von Reportings im intuitiven Live Dashboard sind vielfältig:

  • filtern Sie nach Händlern, Regionen, Store ID's etc. und konfigurieren Sie sich live Ihre eigene Analyse oder
  • profitieren Sie von diversen Exportfunktionen F.v.
    • PDF Charts (Auswertungszusammenfassungen oder Analysen einzelner POS),
    • Rohdatenexports (XLS) oder
    • POS Bilder (Zip Files) etc.

Einen genauen Einblick über alle Funktionen bieten wir durch eine persönliche Dashboard Demo.

Was mache ich mit euren Daten?
  • A/B Testing und Optimierungsanleitungen: Sie lernen z.B. aus Promotions und können über den Vergleich der Umsetzung und Wirkung über verschiedene Wellen durch uns sehen, ob und wie sie besser werden (können)
  • Optimierte Budget-Allokation: Sie wissen, welche Aktionen und Gelder bei welchen Händlern am besten aufgehoben sind und welche Maßnahmen den höchsten ROI bringen
  • Prozess-Verbesserungen mit Handelspartnern: Wenn es z.B. kontinuierlich hohe OOS gibt
  • Umgestaltung von Platzierung, Präsentation, Produktdesign am POS gemäß Shopper-Feedback
  • Benchmarking (intern und extern) für Trainingsmaßnahmen gemäß Ergebnisse der Projekte
  • Umbau des Sortiments, Änderung der 4Ps: Product, Place, Promotion, Price
  • Maximierung des Außendienstpotenzials
  • Nachschulung der Mitarbeiter und/oder Agenturen: Insbesondere durch Auswertungen von Mystery Shopping Projekten

Über die Qualität der Community

Wer ist diese „Community“?

Unsere Community ist eine große Shopper-Familie – über Generationen hinweg findet man sie überall leidenschaftlich gern spotten . Wir haben diese Community seit nun mehr 9 Jahren kontinuierlich aufgebaut, vor allem über PR Maßnahmen in TV und Printmedien. 2018 haben wir dann unsere Kräfte mit dem ehemaligen Wettbewerber „Streetspotr“ gebündelt. Die besonders leistungsstarke und prämierte App (in UI/UX) weist eine aktive Community mit flächendeckend verteilten „Spotrn“ von über 800.000 Menschen in urbanen und ruralen Gebieten auf. In Kürze: Nicht nur in Ballungszentren, auch in ländlichen Regionen ist jedes Projekt sehr gut realisierbar.

Wie sieht ein „Streetspotr“ aus?

Um es gleich vorweg zu nehmen: Nein, unsere Spotr bestehen nicht zum größten Teil aus Studies und Azubis - Unsere Community sieht nämlich so aus.

Wie die virtuelle App-Welt unserer Streetspotr funktioniert?

GalileoBeitrag_short

 

Wie versichert ihr höchste Qualität der Ergebnisse?

Fake News gibt es nicht - Bei unseren Konsumentendaten schauen wir ganz genau hin.

Zunächst schaffen wir optimale Voraussetzungen für die Erhebung hochwertiger Ergebnisse durch:

  • GPS Check-In direkt vor Ort im Geschäft / Markt / POI
  • Foto-Dokumentation aller relevanten Punkte
  • Zeit- & Datumsstempel
  • „Smarte“, algorithmisierte Aussteuerung (gemäß Quoten in Region, Demografien etc.)

Im Anschluss prüft unser Quality Assurance Team mithilfe genauester, manueller Datenvalidierung jedes einzelnen Datensatzes, alle Angaben nach unseren vorgegebenen Qualitätsstandards (z.B. eingehende Prüfung von offenen Antworten, Bildern etc.).

Juicy Questions

Wird mein Unternehmen bei Konsumenten als Auftraggeber ‚enttarnt‘?

Nein. Die „Streetspotr” kennen den Namen des Auftraggebers nicht. Zudem sind diese allumfassend gebriefed und agieren am POS stets höchst diskret.

Was unterscheidet POSpulse von anderen Anbietern?

Unsere Spezialität ist der POS. Nicht nur äußerlich tragen wir es in unserem Namen. Als erstes Crowdsourcing Unternehmen Europas haben wir den Point of Sale mit über 8 Jahren Handelsexpertise im Blut. Mit über

  • 300 Kunden und
  • über 1800 umgesetzten Projekten,
  • die zu 85 % direkten Bezug zum POS aufweisen,

bringen wir die nötigen Erfahrungen und Ressourcen für die erfolgreiche Umsetzung von Projekten rund um den POS mit – und lernen dabei nie aus.

Mit viel Liebe zum Detail haben wir in smarte Technologien in Plattform und App investiert. Unsere App, Streetspotr, verfügt beispielsweise über state-of-the-Art Features wie Gamifizierung (für hohes User Engagement und maximale Aktivitätenraten), Geofencing, GPS check-in vor Ort, vielfältige Umfrage- und Antwortformate, integrierte Bilderkennung.

Dank unserer Community, der

  • aktivsten mobilen Community Europas
  • mit über 800.000 Shoppern und Konsumenten,
  • für eine repräsentative rurale und urbane Abdeckung

können wir sehr schnell und effizient immer  dort für Sie unterwegs sein, wo es für Sie sinnvoll ist.

Wie kann ich mit POSpulse meinen Außendienst optimieren?

Außendienstler verbringen mehr als 50 % ihrer Zeit im Auto, anstatt bei der Verhandlung mit dem Kunden. Das kann unsere professionelle Community als innovative „Pro Workforce“, bestehend aus erfahrenen Außendienstlern und Merchandisern, besser: Sie verbringt 100 % ihrer Zeit direkt am POS und wird zudem nur für die tatsächliche Serviceleistung vor Ort bezahlt.

Umgang mit COVID-19

Ändert die Pandemie etwas an eurer Geschäftstätigkeit?

Wir kommen gestärkt aus der Krise. Gerade Corona hat gezeigt, dass ein Ansatz der a) digital und b) crowd-basiert ist, nicht nur wertigere und (kosten)effizientere Ergebnisse generiert, sondern auch krisenbeständig ist. Unternehmen ist es mit POSpulse (weiterhin) möglich, sowohl ganz nah am POS zu sein als auch Trends und Änderungen in Konsum und Einkaufsverhalten sofort zu erfassen.

Dabei ist unsere Community eingewiesen und kann am POS pandemiekonform spotten: Geltende Vorschriften und Hygiene-Maßnahmen werden stets eingehalten.